Auf den Spuren der Hugenotten

Erlangen

Kinderstadtführung

  

Wer waren eigentlich die Hugenotten? Und wieso ist Erlangen eine „doppelte Planstadt“? Die Tour durch die Hugenottenstadt nimmt die Kinder mit auf eine Zeitreise in die frühe Neuzeit und macht sie mit den französischen Handwerkern und Händlern vertraut, die hier lebten. Beim Gang durch die Straßen wird die Symmetrie in der barocken Planstadt erfahren und wie sich diese weiter entwickelte, u.a. durch den Bau des Schlosses zur Residenzstadt. Spannende Geschichten um das Schloss, das Markgrafentheater und die Orangerie regen die Kinder zu Fragen an und lassen erkennen, wie damals verschiedene Religionen und Volksgruppen miteinander auskommen mussten. Eine Anprobe von „historischen“ Handschuhen bzw. bei gutem Wetter ein Spiel aus dieser Zeit im Schlossgarten runden die Führung ab.

  

Treffpunkt: Hugenottenplatz, Eingang Hugenottenkirche

Preis ab 75,00 Euro

Die Führung eignet sich besonders für Grundschüler und Kinder bis 12 Jahren.

    

Hotline & Buchung

09131 8951-0 tourist@etm-er.de