Partnerstadt Bozen

Die Städte Bozen und Erlangen haben eine Persönlichkeit der jüngeren Zeitgeschichte gemeinsam:
Der im März 2017 selig gesprochene Josef Mayr-Nusser wurde 1910 in Bozen geboren und ist 1945 in Erlangen gestorben. Er verweigerte damals nach dem Einmarsch der deutschen Wehrmacht aus Glaubensgründen den Führereid und wurde daraufhin zum Tode verurteilt.
Der Widerstandskämpfer verstarb am 24.Februar 1945 in einem Viehwagon auf dem Bahnhof in Erlangen. Das außerordentliche Zeugnis von Glauben und Zivilcourage, das Mayr-Nusser hinterlassen hat sind wichtige moralische, ethische und politische Werte.

Die Südtiroler Landeshauptstadt freut sich im Rahmen der neuen Städtepartnerschaft auf eine gute Zusammenarbeit mit Erlangen in den Bereichen Kultur, Sport, Jugend, Kirche, Bildung, Integration, Wissenschaft ,Tourismus und Genuss.

Hotline & Buchung

09131 8951-0 tourist@etm-er.de