Der Erlanger Burgberg

Von der Bergkirchweih zum Platenhäuschen

Als Erlanger "Hausberg" spielt der Burgberg bereits seit Jahrhunderten eine bedeutende Rolle im Leben der Erlanger Bürger: Ob als Steinbruch oder Dichteridylle, Bierlagerstätte oder Villenviertel, Treffpunkt aufsässiger Studenten oder Ort rauschender Feste - sein besonderes Flair hat er sich bis heute bewahrt. Rund um den romantischen Burgberg führt uns ein Spaziergang auf den Spuren dieser facettenreichen Geschichte.

Dauer: 1,5 - 2 Stunden

Treffpunkt: An den Kellern, Eingang Steinbach-Keller

Preis: Gruppe bis 20 Personen (inkl. 6,00 € VVK-Gebühr) 116,00 €

Hotline & Buchung

09131 8951-0 tourist@etm-er.de