Geheimnisvolle Altstadt

Vergessene Orte in Erlangens ältestem Quartier

Einige Jahrhunderte älter als die Hugenottenstadt ist der nördliche Stadtkern Erlangens, die Altstadt. Das große Feuer im Jahre 1706 veränderte das Gesicht des einst mittelalterlichen Ortes. Der Rundgang zeigt unter anderem die Martinkapelle und das älteste Haus Erlangens, und erklärt, warum das Bier für die Altstadt einst so wichtig war.

Dauer: 1,5 - 2 Stunden

Treffpunkt: Martin-Luther-Platz, vor Altstädter Kirche

Preis: Gruppe bis 20 Personen (inkl. 6,00 € VVK-Gebühr) 116,00 €

Hotline & Buchung

09131 8951-0 tourist@etm-er.de