Löwenichsches Palais/Kunstmuseum

Mitte des 18. Jahrhunderts wurde dieses Gebäude von Joachim Christoph Herr im Barockstil erbaut. Ab 1817 diente es der Familie Loewenich als Wohngebäude und zur Tabakfabrikation. Es war bis 1941 in Familienbesitz. Heute beherbergt es das Kunstmuseum.

Zum Ausstellungsprogramm des Kunstmuseums der Stadt Erlangen gehört regionale Kunst nach 1945. Das Augenmerkt liegt vorrangig auf dem Kunstschaffen von Künstlern/Künstlerinnen aus Erlangen und der Metropolregion Nürnberg. Gezeigt werden Einzel-, Gruppen-, Themen- und Gedächtnisausstellungen sowie Fotografie und Kunst regionaler Sammler.

Öffnungszeiten

Mittwoch, Freitag und Samstag: 11:00 bis 15:00 Uhr
Donnerstag: 11:00 bis 19:00 Uhr
Sonntag: 11:00 bis 16:00 Uhr

Kunstmuseum Erlangen
Karte

Kontakt

Kunstmuseum Erlangen
Nürnberger Straße 9
91052 Erlangen
Tel.: 09131 204155

Hotline & Buchung

09131 8951-0 tourist@etm-er.de