RegnitzRadweg

Das naturnahe Raderlebnis im Herzen Frankens

Erlangen liegt direkt am RegnitzRadweg. Zwischen den Anhöhen der Fränkischen Schweiz und dem Steigerwald verbindet der Radweg die Städte Bamberg, Forchheim, Erlangen, Fürth und Nürnberg auf zwei parallelen Routen. Während die 85 Kilometer lange Talroute durch Dörfer und Kleinstädte mit fränkischen Fachwerkfassaden führt, orientiert sich die kaum kürzere Kanalroute (75 Kilometer) durchgängig am Verlauf des Main-Donau-Kanals und der Regnitz.

Beide Routen, die Talroute mit ihren 85 km und die Kanalroute mit ihren 75 km, können unabhängig voneinander gefahren werden.

Vom RegnitzRadweg nach Erlangen geht es am besten vom Stadtteil Alterlangen aus, wo es bequem durch den Wiesengrund und die Wöhrmühlwiese in die Erlanger City geht. Hier fahren Sie am besten von der Straße "An den Seelöchern" über den Wöhrmühlsteg in die Innenstadt. (GPS-Daten auf komoot)

  • Länge:

    160 km

  • Aufstieg:

      bitte warten ...

    Abstieg:

  • GPX

Diese Website nutzt Google Maps. Beim Aktivieren der Google Maps - Karte geben Sie Ihr Einverständnis, dass Inhalte von Google geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an Google übertragen wird. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Ein- und Ausschalten dieser Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie die Goolge Maps – Karte jetzt ansehen möchten, klicken Sie auf Google Maps einblenden.

RegnitzRadweg ErlangenRegnitzRadweg ErlangenRegnitzRadweg ErlangenRegnitzRadweg Erlangen

Hotline & Buchung

09131 8951-0 tourist@etm-er.de